SEMINARIO

Das Seminario wird in der 11. Klasse als Teil der Anforderungen des guatemaltekischen Bildungsministeriums durchgeführt. Im Gegensatz zu anderen Schulen ist dies an unserer Schule ein Gruppenprojekt mit sozialer Verantwortung, das einer bedürftigen Schule oder Einrichtung zugutekommen soll.

Das ganze Jahr über planen die Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen Spenden- und Hilfsaktionen. Außerdem machen sie regelmäßige Besuche in der Einrichtung, die ihre Hilfe erhalten soll. Bei jedem Besuch helfen sie mit, die Kinder über Themen wie Umwelt, Hygiene, Verkehrssicherheit und vieles mehr aufzuklären.

Unsere Schülerinnen und Schüler wählen aus ihren Reihen den Seminarvorstand, der aus einem Präsidenten, einem Vizepräsidenten, einem Schriftführer, zwei Sprechern und einem Schatzmeister besteht. Sie sind verantwortlich für das Hilfsprojekt im Laufe des Jahres und treffen eigenständig alle Entscheidungen bezüglich des Projekts.