GRUNDSCHULE

Die Grundschule soll ein Ort sein, an dem die Schülerinnen und Schüler sich wohlfühlen. Hier knüpfen sie lebendige und vertrauensvolle Beziehungen und stärken so ihr Selbstwertgefühl.  Sie beginnen sich mit ihrer Schule zu identifizieren. Ein wichtiger Teil des Grundschullebens, ist der Begegnung der deutschen und guatemaltekischen Kulturen. Dies bildet die Grundlage für das Lernen.

Der Unterricht findet etwa zur Hälfte auf Deutsch und zur anderen Hälfte auf Spanisch statt. Weitere Schwerpunkte neben dem Sprachenerwerb sind die Werteerziehung (Faustlos), das naturwissenschaftliche Lernen, extracurriculare Projekte z.B. Sportfest, das Musikfest Singfest, das Flötenfest, u.a.

Am Ende von Klasse 4 haben alle Kinder die Möglichkeit, das ÖSD-Zertifikat auf der Niveaustufe A1 zu erwerben.

Kontakt:

Jens Homberguer
Grundschulleiter
directorpri@dsguatemala.edu.gt