SCHÜLERAUSTAUSCHE

Seit vielen Jahren organisiert unsere Schule für unsere Schüler der Orientierungsstufe (6. Klasse) und die Sekundarstufe I (7. bis 9. Klasse) erfolgreich eine Schülerreise nach Deutschland. Nach zwei Jahren Pause, soll es nun dieses Jahr endlich wieder nach Deutschland gehen.

Einerseits trägt der Austausch zum besseren interkulturellen Verständnis zwischen Guatemala und Deutschland bei und gibt unseren Schülern die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Durch die Teilnahme der Schüler und Schülerinnen am alltäglichen Leben einer Gastfamilie sowie durch den Besuch einer deutschen Schule erfahren sie mehr über die Kultur des Landes.

Im November wird eine Gruppe Schüler für 5 Wochen in Deutschland sein. Unsere Reise geht in den Süden Deutschlands. Wir werden in München anreisen, uns dort einige Tage aufhalten und die Stadt und die Umgebung etwas kennenlernen. Danach geht es weiter nach Stuttgart, wo uns auch viele spannende Dinge erwarten. Nach verschiedenen Aktivitäten werden unsere Schüler dann von ihren Gastfamilien abgeholt und vier Wochen lang bei ihnen wohnen. 

Für deutsche Jugendliche, die vorher einen unserer Schülerinnen und Schüler aufgenommen haben, besteht naturlich jederzeit die Möglichkeit einen Gegenbesuch zu machen.  Sie können das Land besuchen, bei einer einheimischen Familie wohnen und für zwei bis drei Monate am Unterricht und dem Schulleben der Deutschen Schule Guatemalas teilnehmen. Diese Erfahrung ermöglicht es ihnen, Spanisch zu lernen oder zu verbessern, unsere Kultur kennen zu lernen und selbstständiger zu werden. 

MicrosoftTeams-image (18)

So zeigen sich die Ergebnisse unserer Bemühungen als Deutsche Auslandsschule, eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu vermitteln und die Begegnung zwischen Guatemala und Deutschland zu fördern.

Falls Interesse an der Schülerreise bestehen sollte, können Sie sich gerne mit Frau Rodens in Verbindung setzten.

 

Kontakt